Die Super-Oma

Anneline Kleeberg

Anneline Kleeberg setzt sich ein Leben lang für Andere ein: Früher für Kinder aus Tschernobyl und vertriebene Kurden, jetzt für Flüchtlinge aus der ganzen Welt. Über eine 79-Jährige, die nicht aufhören kann zu helfen.


Warning: Undefined variable $category_id_js in /var/www/vhosts/agrejjtg.host244.checkdomain.de/schaffenwirdas/wp-content/themes/schaffenwirdas/templates/timeline.php on line 12
4. Februar 2016, 18:51 h

„Ich habe den Afghanen ins Gewissen geredet“

Anneline Kleeberg ist weiter viel unterwegs – das ist nicht immer das beste für ihre Gesundheit. In der neuen Kolumne erzählt sie über den bevorstehenden Arztbesuch und die Fortschritte ihrer Schüler.